Montag, 8. Dezember 2014

Von Hirschen und überfüllten Weihnachtsmärkten

Hattet ihr einen schönen zweiten Advent??
Nachdem wir am Samstag in Oldenburg zum Weihnachtsshopping waren brauchten unsere Füße gestern einen Schontag.
Kaum zu glauben wie voll die Stadt war, dabei sind es doch noch ganze drei Wochen bis Weihnachten.
Gemütlich bummeln war irgendwie nicht möglich.
Vom eigentlichen Weihnachtsmarkt haben wir nichts gesehen, der war so voll das man nur durch geschoben wurde. Und ehrlich gesagt war ich mehr als froh als wir aus diesem Pulk wieder raus waren. Schrecklich!!
Nichts mit Weihnachtsstimmung, eher genervt von dem Trubel.
Aber gelohnt hat es sich trotzdem, einiges an Klamotten haben wir dann doch noch geshoppt.
Weihnachtsgeschenke?? Ne, die stehen immer noch auf der Liste.

   Aber jetzt was kreatives.
Von diesen kleinen Dingern hatte ich zur Ausstellung einige gefertigt.
Die kleinen Hirsche sind doch auch zu süß und sie passen von der Größe echt toll auf die Milchkartons.



Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche.

Kommentare:

  1. Das Gedränge ist das einzigst doofe an Weihnachtsmärkten..das stimmt.
    Deine Boxen sehen total genial aus, eine ganz großartige Gestaltung!

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tanja!
    Ja leider sind die Shops bis Weihnachten echt immer total voll! Daher bestell ich schon gerne meine Geschenke online :-)

    Deine Milchkartons sehen wunderbar aus! Die Stanze hab ich mir unlängst auch erst zugelegt!

    Lieben Gruß
    Birgit

    AntwortenLöschen

Schön das Du Dir die Zeit nimmst und mir einen Kommentar hinterlässt. Vielen Dank, Tanja

Andere Beitäge